Clarissa
Zurück zur Startseite
Startseite

Episode Nr:                      
               

- 44-

Schlüpferi

Es gibt eine Riesensensation zu melden. Elsa, Omis Huhn, hat erstmals nach sieben Jahren ein Ei gelegt.
Wir hätten es gar nicht bemerkt, aber Ma hat traditionell den Frühling ausgerufen und wollte den Picknickkorb zum Ausflug vorbereiten.

Tja, - aber im Korb saß Elsa und brütete.

„Prima“ meinte Ma, „ein frisches Ei“!

Da hatte sie aber die Rechnung ohne Elsa gemacht. Die verteidigte den Korb mit lautem Gezeter und kämpfte wie ein „Tasmanischer Teufel“ um ihr „Baby“!

Piepsi, unser Stubentiger, durfte sie als einziger im Korb besuchen. Warum? - Keine Ahnung!

Aber auch er flüchtete verstört, als sich im Ei etwas regte. Langsam wurde es von innen angepickt, und ein kleines, klebriges, gelbes Federknäuel schlüpfte aufgeregt aus den Schalen.

Omi erzählte schuldbewusst von ihrem neuen Superhahn. Der wollte sich überhaupt nicht um das junge Hühnervolk kümmern.

Er stolzierte lieber in pastoraler Enthaltsamkeit um Elsa herum.

Diesem Blindgänger wollte sie demnächst den Hals umdrehen.

Blindgänger?

Na Hallo!

Mit staunenden Kulleraugen begutachteten wir sein Werk.

„Wir nennen es Schlüpfi“ , ergriff ich die Initiative. „Es ist bestimmt ein Hahn“, konterte Puh: „Wir taufen ihn Schlüpfer!“.

Pa's Vorschlag: „Schlüpfus“ wurde von Ma entrüstet mit: „Wieder mal typisch!“ abgeschmettert.

Omi bestimmte: „Clari und Puh sollen es ausspielen“!
Ich durfte mit Weiß ran. Nach hartem Kampf hoffte ich erst auf Remis, aber plötzlich kam mir eine Eingebung.



Was glaubt ihr, wie heißt das Küken nun?

    Liebe Grüße,