Clarissa
Zurück zur Startseite
Startseite

Episode Nr:                      
               

- 48 -


Alles im Eimer!

Die Knochenmühle ist wieder am Laufen.

Aber die Ferien waren diesmal wirklich geil. Keine ewig langen Reisen! Urlaub daheim. Schachfreundliches Wetter.
Nicht zu heiß.

Als einzige Ablenkung, die Olympiade in London. War aber gerade so zu ertragen!
Seit in Germany nicht mehr gedopt wird, holen die Anderen die Medaillen.

Finde ich prima.

Erstens hatten wir viel mehr Zeit für Schach, weil das unsägliche Bejubeln von Olympiasiegen nur zu kurzen Unterbrechungen führte, und zweitens ist Nayla viel freundlicher zu mir.
Sie glaubt jetzt nämlich , dass wir Deutschen insgesamt etwas zurückgeblieben seien.

Sogar meine Tasche wollte sie tragen.
Als ich sie etwas hämisch an unsere letzte Partie erinnerte, war das Mitleid zum Glück vorbei.

Aber das ist alles Geschichte.
Wir sitzen entnervt in der Physikstunde. Gelangweilt schaffen wir es, etwas Interesse vorzutäuschen.
Enthusiastisch belabert Ole uns mit der Entdeckung des Higgs-Teilchens.

Nur, bei unseren Mädels ist das Interesse an Physik dramatisch abgestorben!

Ole hat sich furchtbar geoutet!

Er ist schwul!

„Alles im Eimer“ heulte Lea, nachdem sie ihn im Kino, mit einem Mann knutschend, beobachtet hat.
Sie zerfetzt demonstrativ ihr Physikbuch.

Jetzt will sie ins Kloster. Aber nachdem wir ihr das Zölibat erklärt haben, will sie es sich noch mal überlegen.

- Nun aber noch eine kleine Schachaufgabe für Euch! Mit meiner letzten Ferienpartie gegen Nayla war ich sehr zufrieden. Ich habe Schwarz und bin am Zuge:


Wie bringe ich den Sieg nach Hause?

    Liebe Grüße,