Berliner Jugendmannschaftsmeisterschaft U 12

 

Abschlussbericht

Am 17/18.04.2010 und am 24/25.04.2010 wurde die Berliner Jugendmannschaftsmeisterschaft (BJMM) in der Reinhards- Grundschule unter der Regie des Referenten für Jugendmannschaftskämpfe, Sportfreund Rehfeldt, ausgetragen.
Die Schachfreunde Friedrichshagen beteiligten sich mit einer Mannschaft. Die Brettaufstellung lautete:

1. Brett Spfd Maik Zesewitz
2. Brett Spfd Jonas Schult
3. Brett Spfd Leonardo Maitz
4. Brett Spfd Paul Weese
Ersatz Spfd Justus Weese


Dreizehn Mannschaften kämpften um den Titel eines Berliner Meisters. Gespielt wurde nach dem Schweizer System, in sieben Runden.
Nachdem wir gleich in der ersten Runde den späteren Berliner Meister als Gegner erhielten und leider eine Klatsche bekamen, konnten wir in den nachfolgenden Runden ordentlich mitmischen.
Es wurden bis auf den 24.04. immer zwei Runden am Tag gespielt. Die Bedenkzeit betrug 1,5 Stunden für 36 Züge. Maik, unser erstes Brett, „durfte“ einige male die volle Bedenkzeit ausnutzen, so dass zwischen dem nachfolgenden Spiel nur 30 Minuten Pause blieben. Aus meiner Sicht für die U 12 zu anstrengend.
Die Spielstärke der einzelnen Spieler war bei den Mannschaften sehr unterschiedlich. Nur an den ersten zwei Brettern konnte man spannende Schachpartien sehen. An den nachfolgenden Brettern war man doch mehr mit dem Zählen der eingestellten Figuren beschäftigt.
Sicherlich ist die Ursache, die auch auf unsere Mannschaft zutrifft, die mangelnde Spielerfahrung. Mit dem 8. Platz können wir aber bei unserem derzeitigen Leistungsstand zufrieden sein. Allen Teilnehmern hat es großen Spaß gemacht, auch wenn von einigen Spielern die Erwartungshaltung höher gesteckt war.


                                                                                                        Fotos: Uwe Zesewitz, Text: Karli Baaz
Hier kämpft Maik!
Jonas sucht den besten Zug!
 
Leonardo notiert seinen Zug!
Paul sinnt auf Rache!
Der Trick mit den verwunschenen Schuhen!
Einer wird gewinnen!


BJMM 2010 (U12) - Abschlußtabelle

Reinhardswald-Grundschule, 17./18. und 24./25.4.2010

Endstand nach der 7. und letzten Runde
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt Buchh
1. 3. SV Empor Berlin 1 1173   7 0 0 14 - 0 21.5 54.0
2. 1. BSV 63 Chemie Weißensee 1 1404   6 0 1 12 - 2 21.0 57.0
3. 2. SG GW Baumschulenweg 1 1286   4 1 2 9 - 5 19.5 59.0
4. 5. SC Friesen Lichtenberg 1185   4 1 2 9 - 5 16.5 54.0
5. 7. SG GW Baumschulenweg 2 1024   4 0 3 8 - 6 17.0 59.0
6. 9. BSV 63 Chemie Weißensee 2 1008   3 1 3 7 - 7 14.5 39.0
7. 8. SV Empor Berlin 2 953   3 1 3 7 - 7 14.0 54.0
8. 11. SF Friedrichshagen 920   3 1 3 7 - 7 12.0 40.0
9. 4. Treptower SV 1949 1185   3 0 4 6 - 8 14.5 60.0
10. 6. Schachpinguine Berlin 1028   3 0 4 6 - 8 12.5 44.0
11. 10. BSC Rehberge 1945 864   3 0 4 6 - 8 11.5 51.0
12. 13. SC Kreuzberg 820   1 2 4 4 - 10 12.0 38.0
13. 12. SG GW Baumschulenweg 3 782   1 1 5 3 - 11 9.5 42.0

      1. Wertung: Mannschaftspunkte, 2.Wertung: Brettpunkte 3.Wertung: Buchholz